Windows 7 in Europa ohne Webbrowser

Zitat von heise.de

Microsoft lenkt im Kartellstreit mit der EU-Kommission um die Bündelung von Windows mit dem Webbrowser Internet Explorer ein. Windows 7 werde in der EU ohne integrierten Internet Explorer angeboten, schrieb der stellvertrende Firmen-Justiziar Dave Heiner im Politik- und Rechtsblog von Microsoft. Damit solle eine problemlose Markteinführung von Windows 7 im Oktober gesichert werden. Computer-Hersteller könnten auf den Geräten zugleich vor dem Verkauf Webbrowser nach Wahl installieren.

Warum beschwert sich eigentlich niemand, dass Apple den Safari mit ausliefert? Die Frage ist ernst gemeint, wer es weiß mir bitte mailen an [email protected]